Suche psu Cover und die Aufhängung

Alle Fragen die keiner anderen Kategorie direkt zugeordnet werden können!
Antworten
Luigello1984
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:52
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Suche psu Cover und die Aufhängung

#1

Beitrag von Luigello1984 » Mi 30. Jan 2019, 11:17

Hi

Suche für am8 2040 Rahmen psu Cover und die Aufhängung dafür vielleicht hat ja jemand was oder kann mir eine stl Datei zusenden.

Auf dem Bild sieht man das typenschild des psu's

Danke schon mal Bild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
Firmware: Marlin 2.0
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#2

Beitrag von 7eggert » Mo 4. Feb 2019, 18:08

Ich habe das S-360-12, eventuell paßt das:
www.thingiverse.com/thing:2376621

Wenn ja, sag Bescheid.
Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Luigello1984
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:52
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Luigello1984 » Mi 6. Feb 2019, 06:49

Hi

Danke dir mein bester!

Werde ich heute drucken und Bescheid geben Obst gepasst hat oder nicht



Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Bill Dung
Unterstützer
Beiträge: 673
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 12:01
Wohnort: Spreenhagen
Drucker: AM8, BDE, Tante R
Slicer: Simplify3D
Firmware: Marlin 2, Repetier
CAD - Software: OpenSCAD, Fusion 360
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

#4

Beitrag von Bill Dung » Mi 6. Feb 2019, 08:22

Mess es doch einfach, bevor Du es druckst. Das Netzteil von 7eggert ist 50x114mm, sollte Deines die gleichen Maße haben, sollte es passen, ansonsten sparst Du Filament, Energie und Zeit. Du kannst STL Dateien super mit 3D Tool Free Viewer vermessen, Windoof vorausgesetzt.
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Gesendet von meinem ich-bin-ja-so-toll-Phone

Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
Firmware: Marlin 2.0
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#5

Beitrag von 7eggert » Mi 6. Feb 2019, 12:33

Vermessen geht auch in FreeCAD* unter Part, die Datei sollte dabei sein. Wichtig sind auch die Schraublöcher am Rand.

* auch bei nur STL, dazu dann unter "Part" zuerst das Objekt in eine Shape wandeln. Beim Umwandeln habe ich festgestellt, daß die Voreinstellung der Genauigkeit(?) zu Problemen führt, gibt man den minimalen Wert ein, dann wird er Heute noch fertig
Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Antworten