Anet a8 Drucker geht beim druck aus

Alle Fragen die keiner anderen Kategorie direkt zugeordnet werden können!
Antworten
Redbull
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Jul 2019, 19:40
Wohnort: Hasbergen
Drucker: ANET A8
CAD - Software: CURA 3.XX
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Anet a8 Drucker geht beim druck aus

#1

Beitrag von Redbull » Do 4. Jul 2019, 11:36

Hallo, ich habe einen Arnet A8 drucker, der auf einmal beim drucken ausgeht. Es ist kein Muster zu erkennen, woran kann das liegen. ich habe bereits alle Stecker noch einmal nachgezocgen die Verbuindungen sind stabil



Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#2

Beitrag von riff-raff » Do 4. Jul 2019, 11:37

Ich würde auf ein überlastetes Netzteil tippen.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
haegar
Neuling
Beiträge: 41
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:36
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Fusion360, FreeCAD
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3

Beitrag von haegar » Do 4. Jul 2019, 11:47

Ja, ich hatte bei meinem A6 auch auf einmal unerklärliche Neustarts mitten im Druck. Habe eine Weile mit dicken Siebelkos rumgespielt. Hat alles nichts gebracht. Erst ein Austausch des Netzteils hat den Fehler behoben.


Gruß aus Teltow

Achim

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Redbull
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Jul 2019, 19:40
Wohnort: Hasbergen
Drucker: ANET A8
CAD - Software: CURA 3.XX
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Redbull » Do 4. Jul 2019, 12:20

Ok, wie wahrscheinlich ist es , das es das Mainboard ist? Kann man das ausschließen?



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#5

Beitrag von riff-raff » Do 4. Jul 2019, 12:43

Versorg das Board doch mal mit einer anderen 12V Quelle, wenn du hast.

Ganz ausschließen kannst du das nicht, es wird aber eher das Netzteil sein, da der Druck ja auch in der Zwischenzeit funktioniert.

Das Netzteil ist ungekühlt und qualitativ mies sowie knapp dimensioniert.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Redbull
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Jul 2019, 19:40
Wohnort: Hasbergen
Drucker: ANET A8
CAD - Software: CURA 3.XX
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

#6

Beitrag von Redbull » Do 4. Jul 2019, 13:49

Ok, mal ne Frage dann kannst du mir ein Netzteil empfehlen bei Amazon, welches ich nehmen kann wenn es geht dann um max 30€, besten Dank



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Moderator
Beiträge: 1795
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

#7

Beitrag von red-orb » Do 4. Jul 2019, 14:09

So hier bitteschön ist allerdings mehr als 30 €


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Redbull
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Jul 2019, 19:40
Wohnort: Hasbergen
Drucker: ANET A8
CAD - Software: CURA 3.XX
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Redbull » Do 4. Jul 2019, 16:48

Besten Dank



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 863
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#9

Beitrag von 7eggert » Do 4. Jul 2019, 23:37

Ich habe ein S-360-12 (12V 30A) aus der Bucht, das funktioniert. Unter dem Namen findet man allerdings die teuren Angebote und nicht

https://www.ebay.de/itm/DC12V-5A-30A-LE ... GGPK7U5Ebw

Cover dazu habe ich in Thingieverse


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#10

Beitrag von riff-raff » Fr 5. Jul 2019, 00:25

Ich hab am A8 auch so ein billiges 12V 360V und das läuft seit gut 2 Jahren tadellos. Laut ist es etwas, aber das ist mir recht gleich, da der Drucker in meiner Werkstatt steht.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten