HaxenJo's Anetta 6

Antworten
HaxenJo
New - Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 09:49
Wohnort: Sachsen
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: 123D Design
Danksagung erhalten: 2 Mal

HaxenJo's Anetta 6

Beitrag von HaxenJo » Do 8. Nov 2018, 16:03

Hier mein "Anetta 6" im Composit/Acryl - Gehäuse
DSC02301.JPG
230 V Hauptschalter
30 A 12V-Netzteil
Betriebsstundenzähler
Mosfet für Druckbett und Hotend
Temperaturgesteuerte Lüfter für Mainboad und Elektronikabteil
Marlin Betriebssystem
X-Spanner (im Original Acryl-Z-Schlitten)
Verstellbaren Z-Endstop
Y- Spanner
Y- Stepperhalter mit Bodenbefestigung
Y- Rahmenverstärkungen mit Bodenbefestigungen für Mitte und Front (Front designed für Y-Flyerkette)
Y-Flyerkette
stabiler Heizbettträger
Radiergummifedern zur Heizbettjustierung (langzeittest läuft)
Heizbettkontakte angelötet und mittels Hochstromstecker abnehmbar gemacht
Abnehmbarer Heatbreak-Lüfter
USB Stromversorgung für CamTemperaturanzeige für Druck- und Elektronikbereich
Compositgehäuse mit Acrylscheiben (abnehmbar)
DSC02284.JPG
DSC02275.JPG
DSC02289.JPG
DSC02298.JPG
DSC02293.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Beitrag gedruckt auf Anet A6

Benutzeravatar
red-orb
Unterstützer
Beiträge: 1362
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Beitrag von red-orb » Do 8. Nov 2018, 16:10

Sieht sehr gut aus


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Unterstützer
Beiträge: 903
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Wohnort: NRW
Drucker: Anet A6; Ender-3
Slicer: Cura 3.5.1
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von dieselraser » Do 8. Nov 2018, 16:18

Jo, muss man sagen. :D
Für die verbauten Stecker, kaufen sich andere komplette Drucker. :lol:
Ist aber nicht böse gemeint.

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Beitrag von lixxbox » Do 8. Nov 2018, 16:39

Schick!

Deine Klammern sind zwar schön orange, aber du könntest mal "Klammern für Lichtschachtabdeckungen" testen. Die stören weniger, weil sie relativ flach sind. ;)

Hier z.B. https://fliegengitter-markt.de/Fliegeng ... --169.html
Gibt es bestimmt noch günstiger.


Begriffe unklar? Schaut mal im Glossar vorbei.
Nutzt die Bedankenfunktion bei hilfreichen Antworten. 👍

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 2313
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Beitrag von th33xitus » Do 8. Nov 2018, 16:45

HaxenJo hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 16:03
Radiergummifedern zur Heizbettjustierung (langzeittest läuft)
Das finde ich ja das Beste an der ganzen Geschichte :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:



Glossar - 3D-Druck-Begriffe




Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
HaxenJo
New - Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 09:49
Wohnort: Sachsen
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: 123D Design
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von HaxenJo » Do 8. Nov 2018, 17:59

th33xitus hat geschrieben:
HaxenJo hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 16:03
Radiergummifedern zur Heizbettjustierung (langzeittest läuft)
Das finde ich ja das Beste an der ganzen Geschichte :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Die Dinger haben innen sogar ein Loch, in welches die Originalfeder exakt hineinpasst. Aber ich bin skeptisch, wenn es an ABS- Betttemperaturen gehen wird. Möglicherweise werden sie spröde.


Beitrag gedruckt auf Anet A6


Beitrag gedruckt auf Anet A6

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
HaxenJo
New - Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 09:49
Wohnort: Sachsen
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: 123D Design
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von HaxenJo » Do 8. Nov 2018, 18:05

lixxbox hat geschrieben:Schick!

Deine Klammern sind zwar schön orange, aber du könntest mal "Klammern für Lichtschachtabdeckungen" testen. Die stören weniger, weil sie relativ flach sind. ;)

Hier z.B. https://fliegengitter-markt.de/Fliegeng ... --169.html
Gibt es bestimmt noch günstiger.
Ja die sind auch gut. Nicht orange aber flach. Du glaubst nicht, wie oft ich schon mit der Düse an den Dingern hängengeblieben bin. Ich bestell mir die Fliegengitterklammern. Danke für die Empfehlung!


Beitrag gedruckt auf Anet A6


Beitrag gedruckt auf Anet A6

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
HaxenJo
New - Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 09:49
Wohnort: Sachsen
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: 123D Design
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von HaxenJo » Do 8. Nov 2018, 18:13

dieselraser hat geschrieben:Jo, muss man sagen. :D
Für die verbauten Stecker, kaufen sich andere komplette Drucker. :lol:
Ist aber nicht böse gemeint.

cu dieselraser
Ach komm - 2 Stück für 6 Euro bei Amaz. Das passt. Pro Pol zwei Kontakte a 1,6 qmm = 3,4 qmm = ausreichend. Wichtig erscheint mir dabei nur, dass das Bett nach unten thermisch abgeschirmt ist, nicht dass die Gehäuse irgendwann knusprig werden.


Beitrag gedruckt auf Anet A6


Beitrag gedruckt auf Anet A6

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Bill Dung
Unterstützer
Beiträge: 500
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 12:01
Wohnort: Spreenhagen
Drucker: AM8 Klipper, MKC MK2
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: OpenSCAD, Fusion 360
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Beitrag von Bill Dung » Fr 9. Nov 2018, 09:12

HaxenJo hat geschrieben:
Do 8. Nov 2018, 17:59
... Aber ich bin skeptisch, wenn es an ABS- Betttemperaturen gehen wird...
ABS mit dem original Heizbett? Da musst Du aber ordentlich Zeit mitbringen. Ich drucke den ersten Layer (M4P ABS) teilweise mit 125°C, da kam mein Anet Heizbett nicht mal nach einer Stunde hin, bei 108°C war Schluss.


Kein Support per PN

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Gesendet von meinem ich-bin-ja-so-toll-Phone

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
HaxenJo
New - Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 09:49
Wohnort: Sachsen
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: 123D Design
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von HaxenJo » Fr 9. Nov 2018, 13:29

Hab schon, sogar noch ohne Gehäuse, ABS gedruckt. Hat bei ca 110 Grad Betttemperatur gut funktioniert. Allerdings ist die Unterseite des Bettes gut isoliert. Und, ich lege, um das Aufheizen zu verkürzen, ein Stück Wellpappe auf das Bett.


Beitrag gedruckt auf Anet A6


Beitrag gedruckt auf Anet A6

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
HaxenJo
New - Member
Beiträge: 44
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 09:49
Wohnort: Sachsen
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: 123D Design
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von HaxenJo » Sa 10. Nov 2018, 16:21

von 18 auf 100 Grad, heute, in 10 min.

Allerdings haben die Radiergummidämpfer kläglich versagt. Für PLA sind sie gut und günstig, für ABS eben nicht.
Na ja, die Hochtemperatur-Siliconis härten derzeit aus und werden die Sache dann schon richten.


Beitrag gedruckt auf Anet A6

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Bill Dung
Unterstützer
Beiträge: 500
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 12:01
Wohnort: Spreenhagen
Drucker: AM8 Klipper, MKC MK2
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: OpenSCAD, Fusion 360
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Beitrag von Bill Dung » Mo 12. Nov 2018, 07:06

Ohne Gehäuse? Solch ein ABS (Minadax) hatte ich auch schon, war offenbar ordentlich mit Additiven versetzt, somit funktionierte der Druck unter den Bedingungen (HB Temp und offen) gut, allerdings sind die physikalischen Eigenschaften nicht mehr wirklich die von ABS.


Kein Support per PN

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Gesendet von meinem ich-bin-ja-so-toll-Phone

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten