Zahnbürste und Messer

Du hast ein eigenes Objekt erstellt oder ein vorhandenes Objekt gedruckt? Hier kannst du deine Schöpfungen und Erfahrungen teilen.
Antworten
Benutzeravatar
BernhardS
Bronze - Status
Beiträge: 206
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:02
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Blender
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Zahnbürste und Messer

Beitrag von BernhardS » Di 20. Mär 2018, 18:02

Das Messer ist nicht gedruckt, sondern diente nur als Form-Vorlage. Nur auf eine Seite habe ich einen lustigen Spruch eingelassen (boolean-modifier in blender), die Zwischenräume dann mit Epoxydharz gefüllt, in den ich ein wenig Automobil-Lack gesprüht habe, um es weiß zu färben.
Anschließend habe ich den überstehenden Harz mit einem Rotationsstein (ich weiß, dass das irgendwie anders heißt ;) ) abgeschliffen, und anschließend mit Schleifpapier nachgearbeitet. Das ist nicht ganz optimal geworden und sieht ungleichmäßig aus, weil das Harz nur im hinteren Bereich hervorgestanden ist, weil der Rotationsstein leider farblich unterscheidbare Spuren hinterlassen hat, und weil das Material nach dem Abschleifen Blasen bzw. Porosität offenbart hat.

Auf den Bildern sieht man den Zwischenstand nach dem Kleben (ein anderer zwei-Komponenten Harz), mit der schönen Maserung, sowie das finale Ergebnis, das ich mit einem Heißluftfön ein wenig geglättet habe. Leider passt die Bürste aber nicht in die original-Scheide, daher werde ich eventuell eine drucken müssen... Auf jeden Fall liegt der Griff extrem gut in der Hand und hat eine sehr angenehme Haptik, daher bin ich damit zufrieden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BernhardS für den Beitrag:
scherntb
Bewertung: 14.29%



Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 415
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Zahnbürste und Messer

Beitrag von printy » Di 20. Mär 2018, 22:20

Lieber Bernhard, kann es sein dass dir manchmal ein wenig langweilig ist :)

Eingeklebt................nicht zu öffnen ??? (Hätte mehr von dir erwartet) :(

Na dann mach ich mal weiter, ein klein wenig nützlicher :P

Zitat von einem früheren Chef (ich weiß nicht ob der noch lebt):

Der Morgenschiss der ist gewiss, auch wenn er erst am Abend ist

Toipahalter.jpg

:mrgreen: :mrgreen:

so long
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
BernhardS
Bronze - Status
Beiträge: 206
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:02
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Blender
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Zahnbürste und Messer

Beitrag von BernhardS » Do 22. Mär 2018, 16:07

Ich verstehe deinen kryptischen Text nicht, aber mir war ganz und garnicht langweilig. Ich habe mir die Zeit genommen, weil ich es für ein wichtiges Projekt halte. Im Gegensatz zu früheren Projekte, die ich zum großen Teil vermutlich nie fertig machen werde, ist mir hier immerhin ein schneller Abschluss gelungen, und ich habe Erfahrungen gewonnen, die ich später nutzen kann, sowohl was das Verkleben, Färben von Füllmaterial, als auch die Modellierung und mechanische Nachbearbeitung angeht.

Wo ist das Problem mit dem einkleben? Es öffenbar zu machen, hätte hier überhaupt keinen Vorteil und würde vermutlich die Stabilität verringern. Die Bürste soll nicht wirklich zum Zähne-Putzen verwendet werden, es ist eher ein Kunstobjekt, wie die Kämme in Springmesser-Design, und ein modisches Accessoire in unsicheren Zeiten, das mich hoffentlich zum Trendsetter werden lässt :lol: .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BernhardS für den Beitrag:
Erposs
Bewertung: 14.29%



Benutzeravatar
Erposs
Honor Member
Beiträge: 125
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 10:09
Wohnort: Zeuthen
Drucker: Anet PK A8
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Zahnbürste und Messer

Beitrag von Erposs » Di 27. Mär 2018, 08:41

Wie, bzw. mit welcher Software hast Du den Griff erstellt?


Gruß, Jörg!

Benutzeravatar
BernhardS
Bronze - Status
Beiträge: 206
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:02
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Blender
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Zahnbürste und Messer

Beitrag von BernhardS » Fr 27. Apr 2018, 13:54

Den habe ich mit blender gemacht. Zuerst die Grundform als sehr simples Modell mit einem Subdivision-Surface-Modifier; Den Text habe ich anschließend mit einem Boolean-Modifier erstellt.

Im Nachhinein hat sich das Material übrigens noch ziemlich stark verändert, also ausgedehnt oder zusammengezogen, so dass kleine Spalten zwischen dem PLA- und Epoxy-Teilen entstanden sind. Möglicherweise haben sich auch die gesamten Griff-Hälften verbogen - ich habe den Eindruck, dass auch an der Klebefläche Lücken entstanden sind, bin mir aber nicht sicher. Beim nächsten Mal werde ich es vor dem weiterverarbeiten erst eine Woche liegen lassen...



Antworten

Zurück zu „3D Druck Gallery“