Problem mit Extruder

Alles über die Hardware des ANET A8
Antworten
blueberrx
New - Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:38
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
CAD - Software: Cura

Problem mit Extruder

Beitrag von blueberrx » Mo 5. Feb 2018, 15:01

Hallo, ich hatte bisher nie Probleme mit meinem Anet a8, doch als ich das Boot drucken wollte, kamen welche auf.

https://www.thingiverse.com/thing:763622

Ich wollte das Boot drucken und am anfang sah alles wie immer aus. Doch am Ende hat der Drucker einfach den Schornstein nicht geschafft. Ich dachte, das es ein Fehler im Extruder sein könntet, habe die Feder geprüft, welche aber noch super funktioniert, da der Drucker erst eine Woche alt ist. Die Düse istr ebenfalls nicht verstopft, da ich alles andere noch einwandfrei drucken kann. Mir ist aber was anderes aufgefallen. Wenn man in dem Programm Cura unter die Schichtenansicht geht und das Farbschema Vorschub ansieht, kann man erkennen das genau die Stelle, welche der Drucker auch nach merhmaligen Versuchen nicht drucken kann, einen geringere Vorschubgeschwindigkeit aufweist (im blauen Bereich). Wenn man den Druck beobachtet, sieht man, das genau an dieser Stelle nicht mehr genügend Filament aus dem Drucker gelangt und das somit keine verbundene Schichten gebildet werden können. Da ich davon ausgehe, dass es an diesen Problem liegt, ist meinen Frage: wisst ihr, wie ich das lösen kann bzw. habt ihr einen Ahnung woran es sonst liegen könnte? Als kleine Randinfo: Wenn ich Manuel per Steuerung am a8 das Filament herausschieben lasse, passiert das nur mit Verzögerung und hört auch nur mit Verzögerung auf.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Danke schon mal vorher!

LG Jonas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
red-orb
Honor Member
Beiträge: 1105
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Problem mit Extruder

Beitrag von red-orb » Mo 5. Feb 2018, 15:05

Da Du alles andere nur das Benchy nicht drucken kannst, würde ich es mal in Windows 10 mit 3d Builder öffnen.
Sollte die Datei beschädigt sein, repariert das Programm diese dann automatisch


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
blueberrx
New - Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:38
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
CAD - Software: Cura

Problem mit Extruder

Beitrag von blueberrx » Mo 5. Feb 2018, 18:28

Habe das gemacht was du gesagt hast und ich musste die Datei auch reparieren, leider hat das nichts am Druckergebnis verändert. Habe auch ein Video gedreht...

https://youtu.be/fA71VocwQjM

Drucke gerade noch einmal einen Würfel, der seiht aber wie immer aus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Bill Dung
Honor Member
Beiträge: 403
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 12:01
Wohnort: Spreenhagen
Drucker: AM8 Klipper, MKC MK2
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: OpenSCAD, Fusion 360
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Problem mit Extruder

Beitrag von Bill Dung » Mo 5. Feb 2018, 20:03

Schau Dir Deinen Gcode mal auf http://gcode.ws an und guck, ob das Benchy (Boot) dort vollständig ist.


Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Kein Support per PN

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
blueberrx
New - Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:38
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
CAD - Software: Cura

Problem mit Extruder

Beitrag von blueberrx » Mo 5. Feb 2018, 20:14

Habe ich gemacht. Es ist vollständig.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Nice1XD
Bronze - Status
Beiträge: 75
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 23:41
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Problem mit Extruder

Beitrag von Nice1XD » Mo 5. Feb 2018, 22:28

Geh mal mit der Düsentemperatur etwas herunter. Der Drucker druckt diese Stelle langsamer, um zu gewährleisten, dass die darunter liegende Schicht ausreichend abkühlt.

Ggf. hilft es auch, die Druckgeschwindigkeit exemplarisch für diesen Bereich weiter abzusenken.

In beiden Fällen ggf. auch mal in Kombination würde ich jeweils nur den Schornstein mit Brim drucken, um das ganze zu testen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Honor Member
Beiträge: 1105
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Problem mit Extruder

Beitrag von red-orb » Di 6. Feb 2018, 08:21

Sieht das auf dem Video nur so aus oder fördert der Extruder im Letzten Stück nichts mehr.
Bist Du sicher, dass dein Filamentdurchmesser passt es sihr so aus, als wenn da zu viel Material kommt.
Überprüfe auch mal die Steppst von deinem Extruder ob die passen.
Stell mal bitte ein aussagekräftiges Foto von einem gedrucketen Würfel hier ein da kann man eventuell besser etwas sagen


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
blueberrx
New - Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:38
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
CAD - Software: Cura

Problem mit Extruder

Beitrag von blueberrx » Di 6. Feb 2018, 14:46

Okay beim nächsten Druckversuch werde ich mal die Drucktemperatur herunter regeln.
Die Stepps passen und ein Messgerät für den Durchmesser ist bereits besorgt. Anbei ein paar Bilder von meinen zuletzt gedruckten Würfel.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Honor Member
Beiträge: 1105
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Problem mit Extruder

Beitrag von red-orb » Di 6. Feb 2018, 15:58

Also der Würfel sieht gut aus.
Jetzt gilt es zu ergründen warum der Drucker solche Probleme mit dem Schornstein hat.
Einen Bauteilkühler hast Du verbaut?


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
blueberrx
New - Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:38
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
CAD - Software: Cura

Problem mit Extruder

Beitrag von blueberrx » Mo 12. Feb 2018, 15:04

Genau. Der Bauteile kühler standardmäßig von Anet a8 ist verbaut.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Honor Member
Beiträge: 1105
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Problem mit Extruder

Beitrag von red-orb » Mo 12. Feb 2018, 15:30

Ist der auch aktiv wenn Du versuchst den Schornstein zu drucken


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
blueberrx
New - Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:38
Drucker: Anet a8
Slicer: Cura
CAD - Software: Cura

Problem mit Extruder

Beitrag von blueberrx » Di 13. Feb 2018, 15:30

Der ist aktiv



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten

Zurück zu „Hardware ANET A8 Drucker“