Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Diskussionen Rund um die Firmware eurer 3D Druckerer wie Marlin, Skynet, Repetier etc.
Antworten
marduk2004
New - Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 04:58

Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von marduk2004 » Mi 10. Okt 2018, 05:07

Hi, ich hoffe von euch kann mir jemand weiterhelfen. Seit einem Update von Marlin 1.1.7 auf 1.1.8 habe ich folgendes Problem, mein Drucker startet den Druck erst nach Quittierung über den Button am Drucker. Allerdings macht er das auch in unregelmäßigen Abständen während des Drucks. Mittlerweile bin ich auf Marlin 1.1.9 aber der Fehler bleibt weiter bestehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 601
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von lixxbox » Mi 10. Okt 2018, 11:48

So etwas ist immer schwierig zu beantworten, wenn der Drucker nicht vor einem steht oder wenige Infos kommen. :-)
  • Bekommst du eine Meldung im Display angezeigt? Wenn ja welche?
  • Wenn du die selbe Datei mehrfach druckst. Pausiert er während des Drucks immer an den selben stellen? Oder ist das unterschiedlich?
  • Wie hast du deine Einstellungen von 1.1.7 auf 1.1.8 und dann auf 1.1.9 übertragen? Einfach die Config ausgetauscht? oder die Dateien zB mit WinMerge verglichen und die Einstellungen sinngemäß übertragen?
  • Hast du etwas im Slicer verändert? zB im Startcode.
Hast du im Zweifel deine funktionierende 1.1.7 config noch?


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
marduk2004
New - Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 04:58

Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von marduk2004 » Mi 10. Okt 2018, 17:12

lixxbox hat geschrieben:
 ! Nachricht von: th33xitus
Unnötiges Vollzitat entfernt
1. Meldung bekomme ich dann immer nur „Warte auf Benutzer“

2. Bleibt nicht immer an der selben Stelle stehen. Und ist auch egal bei welcher Datei.

3. Die Einstellung habe ich immer komplett neu gemacht, nur die Technischen Details wurden 1:1 übernommen. Bei der 1.1.8 war der Fehler noch relativ selten bei der 1.1.9 ist er bei jedem Druck. Und das auch nur einmal, dann läuft er weiter, versetzt aber das Druckbild um 5mm.

4. Eine Funktionsfähige config von 1.1.7 existiert nicht da ich mit dieser Version nie die Daten im Eeprom speichern konnte. Bzw. Diese sich immer gelöscht haben und ich dann direkt gewechselt habe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 601
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von lixxbox » Mi 10. Okt 2018, 19:33

Druckst du über USB? Über SD? oder SD mit Extender also einer Verlängerung?

Wenn SD: hast du mal die Karte getauscht?


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
marduk2004
New - Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 04:58

Re: Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von marduk2004 » Mi 10. Okt 2018, 19:37

lixxbox hat geschrieben:Druckst du über USB? Über SD? oder SD mit Extender also einer Verlängerung?
Über USB, ist mir aber auch gerade in den Kopf gekommen das vielleicht die USB Verbindung abreißt. Testen kann ich das allerdings erst in einer Woche-.- Da mich meine Arbeit voll in Beschlag nimmt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 601
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von lixxbox » Mi 10. Okt 2018, 20:45

Das ist nur meine Vermutung.

Ich hatte allerdings bisher immer den Eindruck, dass über USB zu drucken weniger störanfällig ist. Ich drucke allerdings über Octoprint in Verbindung mit Marlin auf dem Drucker. Octoprint sendet mit jedem Befehl eine checksumme mit und Marlin überprüft diese und gibt ein ok zurück. Wenn nicht wird neu gesendet. Ich weiß allerdings nicht, ob dass mit allen Host/Firmwarekombinationen so ist.

Beim SD Druck gibt es per default glaube ich keine Checksumme. Ist ein Bit gekippt oder es wird über einen störanfälligen Extender gedruckt bekommt das der Drucker nicht mit und spinnt manchmal 🤪

Versuch macht kluch 🤓


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
marduk2004
New - Member
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 04:58

Probleme mit Marlin 1.1.8 / 1.1.9

Beitrag von marduk2004 » So 14. Okt 2018, 13:51

Ja ich hatte bisher auch immer das Gefühl das es über USB einfach besser läuft. Allerdings wollte ich diesen Fehler auch erst mal ausschliessen, da ich den Drucker übergangsweise an meinem Hauptrechner betreibe. Für gewöhnlich hängt er allerdings an einem Server oder an einem OCTOPi, der Server akzeptiert diesen Drucker allerdings seit einer neuinstallation nicht mehr. Meinen anderen Drucker allerdings schon. Und meinen OctoPi muss ich erst nächste Woche auf einem neuen Raspberry 3 B+ frisch aufsetzten, da mein alter B+ mitlerweile einfach zu leistungs schwach geworden ist.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten

Zurück zu „Firmware“