Offizieller anet3d-forum Spamthread

Alles über das 3D-Drucken mit euren Geräten
Benutzeravatar
red-orb
Honor Member
Beiträge: 1237
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von red-orb » Fr 10. Nov 2017, 12:06

Ja das stimmt
Oder man registriert sich als Student


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 553
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von lixxbox » Fr 10. Nov 2017, 13:28

Ich hab so nen Spacenavigator bei ebay für unter 40,00 € geschossen. War scheinbar ein Ausstellungsstück und in sehr gutem zustand.
Die scheinen aber auch einfach viele Privatleute weiterzuverkaufen.
https://www.3dconnexion.de/products/spa ... gator.html

Es gibt sogar eine Software um den als Joystick in Spielen verwenden zu können. Wollte das mal mit Elite Dangerous ausprobieren :D


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von dieselraser » Fr 10. Nov 2017, 14:09

Nur aufpassen, mache sind auf Messen oder bei Firmen "geklaut".
Die 3D Connexxion`s haben eindeutige Seriennummern, und brauchen spezielle Treiber.
Manchmal sind es aber auch Händlermuster, die eigentlich nicht verkauft werden dürfen.
Oder Leasingrückläufer, oder, oder oder.
Wenn es aus der ersten Gattung ist, dann ist Vorsicht geboten.
Wenn auf der Grundplatte kein Aufklaber ist, mit SN, oder weggekratzt, würde ich das Ding nicht mit Internetzugang anschließen ( phonehome ).
Arbeite aber nicht bei 3D Connexion ( logitech ) und weiß nicht, was letztendlich mit den Infos gemacht wird.

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 553
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von lixxbox » Fr 10. Nov 2017, 20:35

Die Seriennummer befindet sich am Kabel.
Die gehören zu Logitech? Die sind ja jetzt bekannt dafür Geräte einfach aus der Ferne zu bricken.. :roll:


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1880
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von th33xitus » Fr 10. Nov 2017, 21:13

lixxbox hat geschrieben:
Fr 10. Nov 2017, 20:35
Die gehören zu Logitech? Die sind ja jetzt bekannt dafür Geräte einfach aus der Ferne zu bricken.. :roll:
3D Connexion, SpaceControl und Logitech sind (inzwischen) 3 voneinander unabhängige Unternehmen.


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

:!: Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!
:!:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
7eggert
Silver - Status
Beiträge: 597
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.6
Slicer: Cura / Slic3r
CAD - Software: FreeCAD
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von 7eggert » So 12. Nov 2017, 22:12

Noch mal zu der Lüfterregelung: Wir das Zusatzgerät die Leistung regelt, ist Glückssache, bei dem Beispielgerät wurde der Minuspol geschaltet. Andere können den Pluspol schalten oder oder oder. Auf dem Anet-Mainboard sind die Pluspole direkt verbunden, wenn der Poti-Regler ebenfalls so aufgebaut ist, dann könnte eines der Kabel entfallen.

Die Diode ist bei dem verwendeten Regler richtig, sollte aber nicht nur beim Board, sondern auch beim Poti-Regler eingesetzt werden (selber Grund).

Der Trick mit dem drei-Positionen-Umschalter ist richtig, denn die Ausgänge sind dann nie querverbunden.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 553
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von lixxbox » So 12. Nov 2017, 22:47

Und hier noch schnell, wie es in Octoprint mit dem Custom Control Editor geht.

Einstellungen im Plugin:
2017-11-12 22_44_22-Anet A8 [OctoPrint].png

So siehts aus:
2017-11-12 22_44_41-Anet A8 [OctoPrint].png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » Mi 29. Nov 2017, 21:25

Die Story von 1516 und dem Reinheitsgebot und wie das Bier im Sommer gekühlt wurde?

Bier wurde in dieser Zeit in sogenannten Eiskellern in Holzfässern gelagert. Diese Eiskeller waren meist ins Erdreich gebaut oder hochgemauert und mit Erdreich aufgeschüttet und oben meistens mit einem verschließbaren Loch versehen. Bei den bayerischen Franken gibt es noch mehrere von solchen historischen Eiskellern.
Im Winter wurde der Eiskeller von oben mit Eis voll gemacht und die Lagertanks schön eingepackt. Das Eis wurde gewonnen von z.B. Eisgalgen, das sind große Holzgestelle wo man Wasser drüber laufen lies das dann zu riesigen Eiszapfen herangewachsen ist, oder man hat Blöcke aus den zugefrorenen Weihern gesägt.
Dieses Eis hat sich dann den Sommer über im Eiskeller gehalten und das Bier war auch im Sommer gekühlt und konnte somit nicht verderben. Voraussetzung war natürlich immer ein Winter in dem man genügend Eis „ernten" konnte. Wenn das Eis nicht reichte über den langen Sommer konnte das Bier leicht „umstehen", und das war ein großes Problem in dieser Zeit.
Das Problem war dass man beim Brauen alles Mögliche mit ins Bier geben konnte wie Früchte, Kräuter usw. Das war bestimmt eine hoch interessante Zeit was die Biervielfalt anging. Leider konnten solche Biere bei zu warmer Lagerung umstehen und sich Keime bilden die nicht nur gesundheitsschädlich waren sondern auch noch toxisch wirkten und so mancher Bierfreund das nicht überlebte.
Manche Brauer wussten aber, dass wenn man nur Hopfen dem Bier zugegeben hat, dann konnte das Bier maximal „sauer" werden und im schlimmsten Fall einen „flotten Otto" beim Bierfreund verursachen. Heute weiß man dass der Hopfen eine antiseptische Wirkung hat und dadurch keine andern Keime im Bier „wachsen" können.
Somit erließ man damals das Gesetz dass das Bier nur noch mit Hopfen, Gerste und Wasser gebraut werden durfte. Die Hefe war als solches damals noch nicht bekannt und die Brauer nannten es einfach „Zeug". Vor 1900 hieß es in den Fachbüchern immer noch das „Zeug geben" und der gute Braumeister den man von einer guten Brauerei abgeworben hatte nahm das „Zeug" von seiner Brauerei mit in die andere.
Zu den klimatischen Verhältnissen in dieser Zeit, die die „Eisernte" im Winter beeinträchtigt haben könnte ist nicht viel dokumentiert. Ich bin aber vor drei Jahren auf einen Bericht gestoßen der viel aussagt darüber. Könnt ihr euch vorstellen dass es in dieser Zeit im tiefsten Österreich 24 schneelose Winter gab und wie mild die Winter dann wohl in Bayern waren, glaubt ihr nicht?? Dann hier gelöscht



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » Sa 13. Jan 2018, 13:07

MEGA Lochmaße
RampsMega.jpg
RampsMega2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » So 4. Feb 2018, 01:02

Achtung SPAM
ODER wie man es auch ANDERS machen kann.

Slicen mit Slic3r
wie man es machen kann, aber nicht als Empfehlung dienen sollte/kann.

Die Extrudionseinstellungen werden normalerweise in „Filament Settings" „Extrution multipler"
direkt unter Diameter eingestellt, Bild ganz unten 0.9-1.1


aber
Wie gewohnt habe ich (wie in Cura auch) den Filamentdurchmesser einfach mit 1,75mm angegeben.
Das Resultat war irgendwie schwindelig.
Bei den Layern kann man durchschauen, gar kein Vergleich zu den Ergebnissen mit CURA

Also, erster Gedanke, zu wenig Extrution

Erster
Filamentdurchmesser 1,75mm, 20mm Durchmesser passt nicht

Zweiter
Filamentdurchmesser 1,65mm, 20mm Durchmesser passt

Dritter
Filamentdurchmesser 1,65mm, 20mm Durchmesser passt nicht ganz
TopSolidInfill auf 140% gesetzt

Vierter
Filamentdurchmesser 1,60mm, 20mm Durchmesser passt
TopSolidInfill auf 140% gesetzt


:D meine >Einstellungen dazu nach dem Foto

Slic3r_Ergebnisse.jpg

Slic3r_Einstellungen1.jpg

Slic3r_Einstellungen2.jpg

Slic3r_Einstellungen3.jpg

Slic3r_Einstellungen4.jpg
persönliche Anmerkung:
Wenn ich in CURA 1,75mm eingebe dann mach er das auch so!!
Wenn ich in Slic3r 1,75mm eingebe ??????
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1880
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von th33xitus » So 4. Feb 2018, 10:31

Die "Default Extrusion Width" würde ich mal auf 0.4 setzen. Aktuell steht sie bei dir auf 0 und das heißt "auto".
Auto finde ich generell irgendwie doof.

PS: Nimm die Prusa Edition von Slic3r ;)


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

:!: Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!
:!:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
7eggert
Silver - Status
Beiträge: 597
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.6
Slicer: Cura / Slic3r
CAD - Software: FreeCAD
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von 7eggert » So 4. Feb 2018, 16:36

Warum die Prusa-Edition? Hinkt die nicht der Entwicklung hinterher?
Ich habe mit der Beta von Slic3r, die ich mir letzten Herbst gezogen habe, kein Problem und kann damit auch per USB drucken.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1880
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von th33xitus » So 4. Feb 2018, 17:02

7eggert hat geschrieben:
So 4. Feb 2018, 16:36
Hinkt die nicht der Entwicklung hinterher?
Nein. Im Gegenteil...


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

:!: Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!
:!:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » Do 15. Feb 2018, 21:33

Versuch

fehlgeschlagen



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » Di 13. Mär 2018, 14:46

Tronxy X3S original

Accel: 400
Vxy-jerk: 20
Vz-jerk: +000.40
Ve-jerk: 5

Amax x: 1000
Amax y: 1000
Amax z: 1000

A travel: 1000


Würfel20x20.jpg

Rechter Würfel wird nochmal gedruckt mit

Accel: 200
Vxy-jerk: 10

nochmal mit 30mm/s

Der Untere Würfel ist neu

X-Vorn
Würfel_X_Front.jpg
X-Hinten
Würfel_X_Hinten.jpg
Y-Rechts
Würfel_Y_Rechts.jpg
Y-Links
Würfel_Y_Links.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » Do 22. Mär 2018, 16:13

Abstandshalter (Stütze) als STL zum üben für Retraktion und Layerwand
Stuetze.stl
Hochkant gedruckt mit 0,2mm
Abstandshalter4hochk.jpg
AbstandshalterRücken.jpg

Liegend mit 0,1mm
Abstandshalter3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1880
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von th33xitus » So 8. Apr 2018, 11:51

https://github.com/MarlinFirmware/Marlin/issues/10316

Einfach mal auf der Zunge zergehen lassen :lol: :lol: :lol: :D :mrgreen:
Ich amüsiere mich darüber gerade herrlichst.


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

:!: Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!
:!:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
sailor25462
Bronze - Status
Beiträge: 64
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:52
Drucker: Anet A8 + Octoprint
Slicer: Cura
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von sailor25462 » So 8. Apr 2018, 16:37

Wer austeilt, muß auch einstecken können.

© Oskar Stock (*1946), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker


Es existiert nur ein hauchdünner Unterschied zwischen einer handzahmen Kritik und einer handfesten Beleidigung. © Lisz Hirn

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Linuxer
Honor Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 23:31
Drucker: Anet PK 8,Tronxy X5S
Slicer: Slic3r Prusa Edition
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von Linuxer » So 8. Apr 2018, 19:18

Nett ;-)

Kein Backup -> kein Mittleid

Gesendet von meinem Armor_2 mit Tapatalk



Mehr als Holsteiner kann der Mensch nicht werden :)

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Bill Dung
Honor Member
Beiträge: 416
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 12:01
Wohnort: Spreenhagen
Drucker: AM8 Klipper, MKC MK2
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: OpenSCAD, Fusion 360
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von Bill Dung » Mo 9. Apr 2018, 06:34

Der Headcrash war wohl nicht nur in der Festplatte....


Kein Support per PN

Ab einem gewissen Punkt ist Ironie ein Reflex, da kannst Du nix mehr dagegen machen.

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 553
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von lixxbox » Fr 11. Mai 2018, 13:27

  • test1
    ► Text zeigen
  • test2
    ► Text zeigen
  • test3
    ► Text zeigen
Musste was testen :mrgreen:


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 553
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von lixxbox » Fr 18. Mai 2018, 20:47

test
Live (press Escape to finish, Space to add one frame).jpg
Live (press Escape to finish, Space to add one frame).jpg
test
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
printy
Silver - Status
Beiträge: 449
Registriert: Di 28. Mär 2017, 17:50
Drucker: Anet A8 / TronxyX3S
Slicer: CURA alt
CAD - Software: FreeCad
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von printy » Mi 30. Mai 2018, 17:25




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Dezi
Bronze - Status
Beiträge: 54
Registriert: Di 7. Feb 2017, 22:20
Hat sich bedankt: 6 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von Dezi » Mo 11. Jun 2018, 23:44

Ich hab da mal eine allgemeine Frage zum Messen Level g von Marlin

Es werden ja neun Kontrollpunkte abgefahren und an jedem kann man einen offset einstellen.
Wird dieser offset beim Drucken des Objektes dazu addiert sobald die nozzle Richtung Kontrollpunkt fährt oder wie funktioniert das ganze?

Ist das überhaupt eine Alternative zum manuellen Level?



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 553
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Offizieller anet3d-forum Spamthread

Beitrag von lixxbox » Di 12. Jun 2018, 09:57

Was bedeutet "Messen Level g"? Und erwartest du im Spamthread eine ernst zu nehmende Antwort? :mrgreen:


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten

Zurück zu „3D Drucken Allgemein“