Upgrade auf TMC2130

Alles über die 3D Drucker der Firma Anycubic
http://www.anycubic3d.com/
Antworten
eich-hoernchen
New - Member
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:16

Upgrade auf TMC2130

Beitrag von eich-hoernchen » Do 11. Jan 2018, 18:32

Moin Moin ich komme Bei meinem aktuellen Projekt einfach nicht Weiter und hoffe mir kann jemand Helfen ...
Ich habe einen anycubic kossel linear mit tmc2130 geupgradet... nur tut sich rein garnix
in Pronterface wird mir wahlweise immer ein anderer Fehler ausgegeben :


echo:SD init fail
Z driver error detected:
X Y Z E0
Enabled false false false false
Set current 800 800 800 800
RMS current 795 1436 1436 1436
MAX current 2025 2025 2025 2025
Run current 25/31 25/31 25/31 25/31
Hold current 12/31 12/31 12/31 12/31
CS actual 0/31 0/31 31/31 0/31
PWM scale 255 0 255 0
vsense 0=.325 0=.325 0=.325 1=.18
stealthChop false false true true
msteps 256 256 0 256
tstep 0 0 0 0
pwm
threshold 0 0 0 0
[mm/s] - - - -
OT prewarn false false false false
OT prewarn has
been triggered false false false false
off time 0 0 0 0
blank time 16 16 16 54
hysterisis
-end 12 -3 -3 -3
-start 1 8 8 8
Stallguard thrs 18 18 0 0
DRVSTATUS X Y Z E0
stallguard X X
sg_result 0 248 1023 0
fsactive X
stst
olb
ola
s2gb
s2ga
otpw
ot
Driver registers:
X = 0x0F:C0:00:00
Y = 0x00:00:00:FF
Z = 0x00:00:00:00
E0 = 0x00:00:00:00
Error:Printer halted. kill() called!
[ERROR] Error:Printer halted. kill() called!


Naja bezüglich der fehlersuche bin ich grade Überfragt was ich noch alles versuchen soll
ich vermute es hat was mit dem SPI bus zu tun da jedes mal der Feler ein anderer ist aber ich weis zugegebenermaßen nicht mehr weiter was ich in der hinsicht noch Ausprobieren kann...iwer ideen?
ach ja das Board ist das Trigorilla aber das lehnt sich ja sehr an das RAMPS an ....
mich wurmt nur das ich das problem mit einem RAMPS 1.4 nich an meinem ANET E10 Hatte :?
wäre sucper wenn mir jemand Helfen könnte Vielen dank schonmal im vorraus



Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 271 Mal

Upgrate auf TMC2130

Beitrag von th33xitus » Do 11. Jan 2018, 19:23

eich-hoernchen hat geschrieben:
Do 11. Jan 2018, 18:32
X Y Z E0
Enabled false false false false
Set current 800 800 800 800
RMS current 795 1436 1436 1436
MAX current 2025 2025 2025 2025
Run current 25/31 25/31 25/31 25/31
Hold current 12/31 12/31 12/31 12/31
CS actual 0/31 0/31 31/31 0/31
PWM scale 255 0 255 0
vsense 0=.325 0=.325 0=.325 1=.18
stealthChop false false true true
msteps 256 256 0 256
tstep 0 0 0 0
pwm
threshold 0 0 0 0
[mm/s] - - - -
OT prewarn false false false false
Das ist das einzige was mir jetzt so auf Anhieb aufgefallen ist.
Wenn bei Z keine Microsteps gesetzt sind, dann kommt der Fehler sicher irgendwie aus der Richtung vermute ich mal.

Offtopic: Erhoffst du dir von dem Setzen auf 256 Microstepps was besonderes?


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

:!: Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!
:!:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
eich-hoernchen
New - Member
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:16

Upgrate auf TMC2130

Beitrag von eich-hoernchen » Fr 12. Jan 2018, 08:06

sorry das es etwas gedauert hat ... also nein die werte habe ich nicht eingestellt -_-
es sieht für mich eher so aus als ob der SPI bus spinnt ... ich weis nur leider nicht woran es liegt.
denn jedes mal wenn ich die werte neu auslese kommen andere werte herraus -_-
ich hab jetzt auch schon zum (gefühlten )10ten mal die Verdrahtung überprüft... und keine fehler festgestellt.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 607
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Upgrate auf TMC2130

Beitrag von lixxbox » Fr 12. Jan 2018, 08:19

Was meinst du mit "da jedes mal der Fehler ein anderer ist"? Was ändert sich denn?
Vielleicht liegt es am Treiber selbst? Um das auszuschließen, würde ich mal den Z-Treiber mit einem anderen tauschen und dann mal darauf achten, ob sich "Z driver error detected" in z.B. "X driver error detected" ändert.


:mrgreen:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
oakdesign
Bronze - Status
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 15:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Upgrate auf TMC2130

Beitrag von oakdesign » Fr 12. Jan 2018, 09:18

Welche TMC verwendest du. Watterott oder China wie Fysetc oder MKS?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
eich-hoernchen
New - Member
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:16

Upgrate auf TMC2130

Beitrag von eich-hoernchen » Fr 12. Jan 2018, 10:14

Alsoo den Hersteller erkenne ich so direkt nicht aber oben drauf steht noch FYSETC
und die treiber tauschen oder kurz ganz offline nehmen ändert nichts dann wird halt ein anderer error angezeigt ...
des weiteren hab ich zb. alle stepper im stelthshop modus... zb. aber ich weis jetzt definitiv das ich den Angaben nicht vertrauen kann da auch ohne irgendwelche änderungen der error jedes mal bei einem anderen stepper treiber ist und jedes mal die werte mehr oder weniger zufällig sind :?
(hab übrigens die neuste Malin Firmware 1.1.8)



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
oakdesign
Bronze - Status
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 15:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Upgrate auf TMC2130

Beitrag von oakdesign » Fr 12. Jan 2018, 10:25

Wenn es Fysetc sind hast du
1. Sicher was die SPI Lötbrücke offen ist und
2. Die Lötbrücke für CFG4 auf GND geschlossen ist.
Sonst bekommst du die mit SPI nie fehlerfrei zum laufen.

Im Standalone muss zusätzlich zu CFG4 auch noch die CFG5 Brücke gelötet werden sonst sind die Chopper Settings nicht korrekt / sinvoll

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk





Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
eich-hoernchen
New - Member
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:16

Upgrate auf TMC2130

Beitrag von eich-hoernchen » Fr 12. Jan 2018, 10:40

Dankeschön ich Probiere /Überprüfe das nachher nach der Arbeit mal aus :) endlich mal ein Ansatz was sein könnte :)



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
oakdesign
Bronze - Status
Beiträge: 78
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 15:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Upgrate auf TMC2130

Beitrag von oakdesign » Fr 12. Jan 2018, 12:30

eich-hoernchen hat geschrieben:Dankeschön ich Probiere /Überprüfe das nachher nach der Arbeit mal aus :) endlich mal ein Ansatz was sein könnte :)
Hier mal wie die beiden Brücken Cfg4 und 5 auf den watterott gesetzt sind und auch somit auch dem Datenblatt von Trinamics entsprechen Bild

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
eich-hoernchen
New - Member
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Jan 2018, 18:16

Upgrade auf TMC2130

Beitrag von eich-hoernchen » Fr 12. Jan 2018, 14:45

Jupp das war das Problem ... Jetzt komm ich nur noch nicht mit der software kla :lol: aber ich denke ich werde einfach ne komplett neue marlin aufsetzen ... da zb. beim homing die stepper gefühlt nur einen step hoch und dann wider einen step runter gehen ... -_- also hab ich die hardware am laufen jetzt fehlt nur noch die software und iwie blick ich da weniger durch als bei meinem Cartesian Printer
Aber das ist ein anderes Problem ...
Vielen dank für die Hilfe Bei diesem Projekt und ich mach mich mal auf die suche nach den werten Für meinen Kossel linear um ne neue Marin zu erstellen ;)



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten

Zurück zu „Anycubic“