[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Ihr seid neu und habt ein Problem? Hier werden HowTo's und Guides bereitgestellt
Antworten
Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 459
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8+Octoprint
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von lixxbox » So 27. Mai 2018, 09:51


Einleitung


Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Warum das Ganze?

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Mein Aufbau

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Installation des Plugins und erster Start

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Grundlagen

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lixxbox für den Beitrag (Insgesamt 2):
th33xitusLinuxer
Bewertung: 28.57%


:mrgreen:

Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 459
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8+Octoprint
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von lixxbox » So 27. Mai 2018, 09:59


Radius ausmessen


Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.


Abschluss

Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lixxbox für den Beitrag:
th33xitus
Bewertung: 14.29%


:mrgreen:

Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 459
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8+Octoprint
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von lixxbox » So 27. Mai 2018, 10:32

Kleiner Nachtrag:
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lixxbox für den Beitrag:
th33xitus
Bewertung: 14.29%


:mrgreen:

Borg
Bronze - Status
Beiträge: 195
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:52
Drucker: Anet E10, getuned
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 30 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von Borg » So 27. Mai 2018, 12:48

Ich hab mir auch so ein billig-Mikroskop geholt, auf Empfehlung aus dem Forum hier (weiß leider nicht mehr von wem).
Ich wollte mir damit auch mal meine Düsen ansehen. Bin aber nicht so wissenschaftlich ran gegangen wie lixxbox. Mir hat ein einfacher visueller Eindruck bereits gereicht...

Weil es gut zum Threadthema passt, stelle ich die Bilder auch mal hier rein.
Aufgenommen ohne Stativ, und mit leicht schrägem Blickwinkel: (drauf klicken für volle Größe)

Eine China-Düse von Ebay, 0,4 mm:
china 0.4.png
Original E3D, ebenfalls 0,4 mm:
e3d 0.4.png
E3D, 0,25 mm:
e3d 0.25.png
Und nochmal die 0,25er Düse, aber von der Innenseite:
e3d 0.25 innen.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Stevie2k
New - Member
Beiträge: 42
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 13:14
Wohnort: Bochum
Drucker: Anet A8
CAD - Software: Blender
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von Stevie2k » Fr 15. Jun 2018, 14:08

Hallo zusammen,

erst einmal herzlichen Dank für die Erkenntnisse und das Teilen Eurer Ergebnisse!

Ich hatte auch schon mal im Chat gefragt und frage hier ebenfalls - da es so schön zum Thema passt: Hat hier irgendwer eventuell mal Bilder von Bauteilen zum Vergleich billig-Nozzle vs teure Nozzle?
Ich habe festgestellt, dass die Preise für eine Nozzle zwischen 10 Cent und 90 Euro variieren und fände es spannend, auch mal einen qualitativen Unterschied IM ERGEBNIS zu sehen... dass die Qualität der Nozzles selbst klar zu unterscheiden ist, verstehe ich vollkommen... Aber wenn ich eine Billigst Nozzle von AliExpress erhalte, die eben nur 0.35mm hat und krumm ist ohne Ende und ich meinen Drucker darauf kalibriere und mit dem Ergebnis super zufrieden bin fällt die Rechtfertigung für Nozzles die 100mal bis 900mal so teuer sind irgendwie reichlich schwer...

Ja, klar, bei speziellen FIlamenten kann eine teurere Nozzle sicher mal nötig sein... aber für PLA oder PETG und TPU oder so... ich weiß nicht...

Wie gesagt, ich wäre echt mal dankbar für einen visuellen Vergleich des Ergebnisses!


Bedanken nicht vergessen bei hilfreichen Antworten ;-)


Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1679
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von th33xitus » Fr 15. Jun 2018, 15:14

Stevie2k hat geschrieben:
Fr 15. Jun 2018, 14:08
Ja, klar, bei speziellen FIlamenten kann eine teurere Nozzle sicher mal nötig sein... aber für PLA oder PETG und TPU oder so... ich weiß nicht...
Damit gibst du dir deine Antwort schon zu 50% selbst.
Niemand wird es nötig haben sein PLA mit einer Olsson Ruby (die 90€ Düse auf die du vermutlich hier verweist) zu drucken.
Daher ist deine genannte Spanne von 0,1€ bis 90€ auch eher unrepräsentativ.

Soweit ich jedoch weiß, ist lixxbox selbst an genau solch einem Vergleich dran.
Wie weit er damit ist weiß ich nicht. Dazu wird er am besten selbst was sagen können.

Das ganze hat allerdings auch nichts hier in diesem Thread zu suchen. Hier geht es nicht um irgendwelche Ergebnisse oder Erkenntnisse.
Das hier ist ein Guide um Leuten zu zeigen WIE man Dinge vermessen kann.
Was bei irgendwelchen Messungen herauskommt gehört hier nicht hin und wird von mir auch kommentarlos gelöscht.


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Benutzeravatar
lixxbox
Honor Member
Beiträge: 459
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8+Octoprint
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

[Guide] Messen mit dem USB Mikroskop / ImageJ / Fiji

Beitrag von lixxbox » Fr 15. Jun 2018, 15:42

Ja, ich habe mir einige günstige Nozzles von Aliexpress besorgt, komme allerdings im Moment zeitlich nicht dazu mir alle anzusehen.
► Text zeigen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor lixxbox für den Beitrag:
Stevie2k
Bewertung: 14.29%


:mrgreen:

Antworten

Zurück zu „HowTo's / Guides“